Wie man an einem Wochenende für Fortgeschrittene teilnimmt

von | Dez 19, 2019 | Transzendentale Meditation

 Wenn Sie die Transzendentale Meditation bereits praktiziert haben und Ihnen Ihre Erfahrung bisher gefallen hat, dann ist es vielleicht an der Zeit, die Fortgeschrittenen Techniken der Transzendentalen Meditation in Betracht zu ziehen.

Zunächst sollten wir bekräftigen, was Sie gehört haben, als Sie die TM zum ersten Mal erlernten - dass die Transzendentale Meditation eine "vollständige" Technik ist. Damit meinen wir, dass sie für sich allein steht. Sie brauchen nichts anderes, um den vollen Nutzen der TM zu erfahren.

Warum brauchen wir also überhaupt fortgeschrittene Techniken?

Nun, für viele Menschen ist die Erfahrung des Transzendierens völlig transformierend. Sie bekommen einen Einblick in ihr volles Potenzial und wollen es natürlich so schnell wie möglich erreichen.

Genau aus diesem Grund hat Maharishi die Fortgeschrittenen Techniken und das Transzendentale Meditations-Sidhi-Programm entwickelt: Sie beschleunigen Ihr Bewusstseinswachstum, verstärken Ihre TM-Praxis und helfen, die Erfahrung der Transzendenz in der Aktivität zu stabilisieren, damit Sie Ihr volles Potenzial leben können.

Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die TM gelernt haben, sie mindestens zwei Monate lang regelmäßig praktiziert haben und nach mehr suchen, dann laden wir Sie ein, die Fortgeschrittenen Techniken der Transzendentalen Meditation in Betracht zu ziehen.

Struktur der fortgeschrittenen Techniken

Als erstes sollten Sie etwas über die Struktur der Techniken wissen. Es gibt vier fortgeschrittene Techniken, und Sie müssen jede Technik zwei bis vier Monate lang üben, bevor Sie die nächste Technik lernen. Die erste Technik wird außerhalb der TM kurz vor dem Einschlafen geübt. Die anderen drei sind Ergänzungen zu Ihrer TM-Praxis.

Diese vier fortgeschrittenen Techniken sind eine Voraussetzung für die Teilnahme am Transzendentale Meditation Sidhi Programm. Hier können Sie mehr über das TM-Sidhi-Programm erfahrenoder fragen Sie Ihren TM-Lehrer danach.

Wenn Sie sich für eine fortgeschrittene Technik anmelden, gibt es drei Lernschritte: eine Orientierungssitzung, Ihren Unterricht in fortgeschrittener Technik und eine persönliche Kontrollsitzung. Diese drei Schritte stellen sicher, dass Sie richtig üben, so dass Sie den vollen Nutzen aus Ihrem Unterricht ziehen können.

Suche nach fortgeschrittenen Techniken in Ihrer Region

Wenn Sie eine fortgeschrittene Technik erlernen möchten, empfehlen wir Ihnen, als erstes eine TM-Prüfung zu machen und mit Ihrem TM-Lehrer über die fortgeschrittenen Techniken zu sprechen, auch wenn dies keine Voraussetzung ist.

Um einen Termin zu vereinbaren, wenden Sie sich einfach an Ihren TM-Lehrer, wenn er in der Nähe ist, oder an Ihr örtliches TM-Zentrum. Die Überprüfung ist kostenlos und wird nicht länger als eine Stunde dauern. Dies wird dazu beitragen, eine korrekte, mühelose Praxis der TM zu gewährleisten, die die Grundlage für Ihre Entwicklung ist.

Ihr TM-Lehrer kann auch mit Ihnen über die Fortgeschrittenen Techniken und Ihre Bereitschaft, sie zu erlernen, sprechen. Wenn es in Ihrer Region Möglichkeiten gibt, die Fortgeschrittenen Techniken zu erlernen, wird Ihr Lehrer Sie darüber informieren und Ihnen auch die damit verbundenen Kosten für Ihr Land mitteilen.

Wenn es in Ihrer Nähe keine Wochenenden für Fortgeschrittene gibt oder wenn Sie aus anderen Gründen gerne bei MERU lernen möchten, können Sie sich ein Übersicht über die Wochenenden für fortgeschrittene Technik bei MERU hier. Wir bieten sie das ganze Jahr über regelmäßig bei MERU an, da wir wissen, dass nicht in jedem Land Lehrer für Fortgeschrittene Technik zur Verfügung stehen.

Beachten Sie, dass wir bei MERU in der Regel jeden Monat Wochenenden für fortgeschrittene Techniken veranstalten. Der absolute Mindestzeitraum zwischen dem Erlernen jeder fortgeschrittenen Technik beträgt zwei Monate, wobei vier Monate zwischen den einzelnen Techniken empfohlen werden. Die Quintessenz ist, dass es wichtig ist, jede Technik vollständig in Ihre regelmäßige Routine zu integrieren, bevor Sie zur nächsten übergehen - es gibt keinen Druck oder Grund zur Eile.

Kosten und Unterbringungsmöglichkeiten am MERU

Wie hoch sind nun die Kosten für das Erlernen einer fortgeschrittenen Technik? Da die fortgeschrittene Technik an mindestens zwei Tagen erlernt wird, fallen in der Regel sowohl eine Kursgebühr als auch eine Gebühr für die Unterkunft an:

Kursgebühr

Die Kursgebühr richtet sich zwar nach dem Land, in dem Sie wohnen, ist aber für Sie gleich, egal ob Sie die Technik bei MERU oder in Ihrem Land erlernen. Die Kosten entsprechen der TM-Kursgebühr in Ihrem Land. Sie können Ihren TM-Lehrer nach der Gebühr fragen oder eine E-Mail an unser Kursbüro schicken unter courses@maharishi.net zu erkundigen. Für Studenten und Paare gibt es Ermäßigungen, und auch unter anderen besonderen Umständen kann es Ermäßigungen geben - fragen Sie uns ruhig danach, denn wir möchten, dass jeder Zugang zu diesen tiefgreifenden Techniken hat.

Wohngeld 

Die Kosten für die Unterkunft sind unterschiedlich, je nachdem, wo Sie die Fortgeschrittene Technik lernen. Bei MERU werden einige Wochenenden im preisgünstigeren Hotel St. Ludwig (135 € für zwei Nächte) und andere Wochenenden im gehobenen Boshotel (250 € für zwei Nächte) untergebracht. Besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen zu den Terminen und Orten.

Wenn Sie eine fortgeschrittene Technik bei MERU erlernen, beinhaltet diese Unterkunftsgebühr vegetarische Bio-Mahlzeiten auf unserem Vlodrop-Campus und den Transport, wenn Sie im Boshotel untergebracht sind. (Das Hotel St. Ludwig ist vom Campus aus bequem in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen).

Bewerbungen, Reisen und sonstige Logistik bei MERU

Wenn Sie an einer Fortgeschrittenen-Technik in Ihrem Land teilnehmen möchten, wird Sie Ihr TM-Lehrer über die damit verbundenen logistischen Fragen und die Anmeldung informieren.

Bei MERU führen wir die fortgeschrittenen Techniken an einem Wochenende durch, so dass Sie am Freitagabend anreisen und am Sonntagnachmittag abreisen können, um einen entspannten Aufenthalt zu haben. Neben dem Unterricht in den fortgeschrittenen Techniken beinhaltet das Wochenende auch Wissen und zusätzliche Zeit für Ihr Meditationsprogramm, damit Sie sich beim Lernen ausgeglichen und ausgeruht fühlen.

Um ein Datum für Ihren Unterricht auszuwählen, sehen Sie unseren Zeitplan für fortgeschrittene Technik hierSobald Sie sich für ein Wochenende entschieden haben, füllen Sie einfach das Anmeldeformular aus, mit dem wir überprüfen, ob Sie die Transzendentale Meditation erlernt haben und Ihre Anmeldung bearbeiten. In der Regel dauert es ein paar Tage, bis dieser Prozess abgeschlossen ist. Sobald Sie für den Kurs zugelassen sind, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung von uns mit allen notwendigen Informationen, um Ihre Zahlung zu tätigen und Ihre Buchung abzuschließen.

Sobald Sie Ihre Bestätigung von uns erhalten haben, sollten Sie Ihre Reise sofort buchen. Sie könnten dies finden Reiseinformationsseite über die besten Möglichkeiten, MERU zu erreichen, hilfreich. Wenn Sie Ihre Reise planen, sollten Sie wissen, dass die beste Zeit für die Ankunft am Abend des ersten Tages (ein Freitag) und die beste Zeit für die Abreise gegen 14:00 Uhr am letzten angegebenen Datum (ein Sonntag) ist.

Wenn Sie während des Prozesses Fragen haben, finden Sie hier eine Seite "Häufig gestellte Fragen für Sie hier, oder Sie sind immer willkommen bei Kontakt zu unserem Kursbüro.

Sie können jetzt keine fortgeschrittene Technik lernen?

Wir hoffen, dass Sie bald an einem Wochenende für fortgeschrittene Techniken teilnehmen können. Aber wenn nicht, gibt es viele andere großartige Möglichkeiten für dich, in deiner Meditationspraxis zu wachsen und dich zu entwickeln.

Sie können sich einem TM-RückzugSie können auch einfach die Maharishi Yoga Asanas erlernen und in Ihren Alltag einbauen. Fragen Sie Ihren TM-Lehrer nach diesen Dingen - er oder sie wird Ihnen gerne mehr darüber erzählen!

Eine andere Möglichkeit, wenn Sie Ihre TM-Praxis ausbauen möchten, aber nicht die finanziellen Mittel haben, um die fortgeschrittenen Techniken zu erlernen, ist nehmen Sie am Freiwilligenprogramm von MERU teil, wo Sie die Fortgeschrittenen Techniken mit Ihrer Zeit statt mit Ihrem Geld bezahlen können. Viele unserer Freiwilligen haben die Fortgeschrittenen Techniken und das TM-Sidhi-Programm auf diese Weise erlernt, und nicht wenige entscheiden sich nach dem Erlernen dafür, ihre Freiwilligenarbeit bei MERU fortzusetzen, einfach weil sie die unterstützende Umgebung genießen.

Wie auch immer Ihre Situation aussieht, machen Sie sich keinen Stress wegen der Fortgeschrittenen Techniken. Die Fortsetzung Ihrer regelmäßigen TM-Praxis, morgens und abends, wird immer das grundlegendste Werkzeug für Ihre Entwicklung sein. Solange Sie dies als Priorität beibehalten, wissen wir, dass sich die Dinge für Sie wunderbar entwickeln werden - und dass Sie bald alle Vorteile Ihres vollen Potenzials genießen werden.

 

Für Sie empfohlen

Sind Sie bereit für Ihr Wachstum im Jahr 2020 und darüber hinaus? Hier sind die Veranstaltungen und Möglichkeiten, die wir Ihnen besonders empfehlen.

Fortgeschrittene Techniken bei MERU

Einkehrtage bei MERU

Freiwilligenprogramm

Über den Autor

Rebekah Mays kommt ursprünglich aus Austin, Texas, und lebt derzeit in den Niederlanden. Sie ist begeistert, jetzt als MERU-Inhaltsdirektorin zu arbeiten, und ihr Ziel ist es, Maharishis umfangreiches Wissen für Menschen aus allen Ländern, Altersgruppen und mit unterschiedlichem Hintergrund zugänglich zu machen.

Interessieren Sie sich für das Wissen über das Bewusstsein?

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter über Kurse, Versammlungen und andere Möglichkeiten bei MERU auf dem Laufenden.

de_DEDE